Coronavirus (COVID-19)

Wir sind für Sie da. Um Ihre Anfragen in diesen herausfordernden Zeiten effizient bearbeiten zu können, bitten wir Sie, unsere Support-Seite zu besuchen.

Schliessen

Rückgabe

Fallstudie

4 Elektrokehrmaschinen für Nottingham

Boschung

Das Problem

Der Stadtrat von Nottingham hat sich dem Konzept einer emissionsarmen Stadt verschrieben und verfolgt daher eine sehr strenge Strategie zur Reduktion des CO2- und NO2-Ausstosses, der durch den Verkehr und die öffentlichen Verkehrsmittel in Nottingham erzeugt wird. Die Umstellung der kommunalen Flotte auf mehr Elektro- und ultraemissionsarme Fahrzeuge (ULEV) ist dabei ein wichtiger Bestandteil des Plans zur Verbesserung der Luftqualität in Nottingham. Bis 2020 sollen 22% der Kommunalflotte auf ULEV umgestellt sein.

Boschung

Die Lösung von Boschung

Um die Projektverantwortlichen beim Stadtrat von Nottingham bei der Erreichung dieser selbstgesteckten ehrgeizigen Ziele zu unterstützen, schlug Boschung den Kauf seines leistungsstarken „Urban Sweeper S2.0“ vor. Die Kehrmaschine verfügt über einen vollelektrischen Antriebsstrang, der von einem intelligenten Batterie-Management-System versorgt wird und wirklich 0 (null) Emissionen freisetzt. Eine vollständige Batterieladung reicht für eine normale Arbeitsschicht von mehr als acht Stunden aus.

Das Testimonial

“Der Einsatz dieser Elektrokehrmaschinen ist ein grosser Schritt für uns nach vorn, um für saubere Luft in unserer Stadt zu sorgen und die grösste öffentliche ULEV-Flotte im ganzen Land aufzubauen. Die Maschinen sind nicht nur emissionsfrei, sondern auch viel leiser und daher weniger störend für die Bürger von Nottingham.”

Jason Gooding, Head of Parking, Transport & Fleet Services